Schulpartnerschaften

Im Rahmen der IHK-Schulpartnerschaften werden Projekte umgesetzt, die den Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Arbeitswelt gewähren und in vielen Themengebieten die wirtschaftliche Perspektive ergänzen. Die schriftlich festgehaltene Zusammenarbeit beruht auf Gegenseitigkeit, so dass allen Beteiligten ein Mehrwert daraus erwächst.

Raiffeisenbank Kissing-Mering 

 
SchulpartnerschaftRaiBa2Seit dem 30. September 2016 besteht eine Schulpartnerschaft mit der Raiffeisenbank Kissing-Mering. Einen Artikel zur Unterzeichung finden Sie durch einen Klick auf das Bild.

WEKA MEDIA

 

 
WEKA1

Seit 20. September 2017 besteht eine Schulpartnerschaft mit der WEKA MEDIA.

Hier finden Sie die Pressemitteilung der WEKA MEDIA.

Aus den Schulpartnerschaften hat sich in den letzten Jahren ein abwechslungsreiches Programm für die Schülerinnen und Schüler entwickelt:

 

"INPUT - Wissen für alle"

So lautete der Titel, der 2018 im Rahmen der Schulpartnerschaft mit der Raiffeisenbank Kissing-Mering eG ins Leben gerufene Vortragsreihe, die sich mit den aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung beschäftigt.
Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung zum Thema „Fun und Risk im Netz – gehackt werden kann jeder“ erklärten letzes Jahr die Referenten Tobias Fertig und Andreas Schütz die Blockchain Technologie, auf der unter anderem Krypto-Währungen wie Bitcoin und Ethereum basieren.

Betriebserkundung Raiffeisenbank

Am Donnerstag, den 9. Januar 2020 durften die Wirtschaftsklassen 8A und 9C in Begleitung von Frau Scheder und Frau Engelhard die Geschäftsstelle der Raiffeisenbank Kissing-Mering besuchen. Nach einer freundlichen Begrüßung gab es allgemeine Informationen zum Zahlungsverkehr und über das Bankensystem in Europa. Die Schülerinnen und Schüler durften auch einen eigenen Überweisungsträger ausfüllen. Anschließend wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt, um die Geschäftsstelle genauer unter die Lupe zu nehmen und ein Blick hinter die Kulissen zu werfen. Angefangen beim Büro des Filialleiters, über die Geldautomaten und das Sekretariat bis hin zum Tresorraum. Als sich die beiden Gruppen wieder trafen wurden wir mit Butterbrezen und Getränken überrascht und durften eine Pause machen. Zum Schluss wurde die Gruppe umfangreich über das Thema Online-Banking und dem mobilen bezahlen mit dem Handy informiert.

Bevor wir in den restlichen Tag entlassen wurden, bekam jede Schülerin und jeder Schüler eine Mappe, die alles Gelernte enthielt.

Klasse 8a: Jonah, Elias und Fabian

HTML-Kurs

Die 8. Klassen des Wirtschaftszweigs erhielten von Herrn Schatz im Rahmen eines zweistündigen Crashkurses eine kleine Einführung in die Welt der Programmierung. Dabei lernten die Achtklässler zunächst einige Grundlagen im Umgang mit der Computersprache HTML kennen. Sie erstellten in Grundzügen eine eigene Webseite und erfuhren beispielhaft anhand der Homepage von WEKA MEDIA, wie umfangreich die Dateneingabe ist, wenn Webseiten professionell gestaltet sein müssen. Als Fachmann konnte Herr Schatz den Klassen nicht nur die Basics gelungen vermitteln, sondern durch seine Praxiserfahrung auch speziellere Fragen beantworten.

Malwettbewerb "jugend creativ"

Beim diesjährigen Malwettbewerb der Raiffeisenbank Kissing-Mering eG gab es wieder jede Menge kreativer Ideen und fantasiereiche Bilder. Das Thema „Musik bewegt“ war nicht einfach für die teilnehmenden 5. und 6. Klassen. Dennoch gab es vielzählige tolle Beiträge.

Projekt Bewerbung und Beruf

Wer kennt den Unterschied zwischen Beruf, Arbeit und Job? Wie finde ich den richtigen Beruf? Was muss ich bei einer Bewerbung beachten? Wieso gibt es Einstellungstests? Weshalb muss ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten? Warum führen Unternehmen Assessmentcenter durch? Viele Fragen, die sich Jugendlich heute im Zusammenhang mit der Berufswahl stellen. Das Projekt zum Thema „Beruf“ liefert die gesuchten Antworten. Dank der Unterstützung unserer Schulpartner und von Unternehmen aus der Region konnten wir ein umfassendes und abwechslungsreiches Programm an Vorträgen und Workshops für die 9. Jahrgangsstufe zusammenstellen. 

 

Schulungen für Lehrkräfte

Interessierte Lehrkräfte hatten bei einem Workshop, welcher durch Frau Schüler und Frau Hartmann moderiert wurde, die Möglichkeit, einen Einblick in die Ausgestaltung des E-Learnings bei WEKA MEDIA zu erhalten. Aufgrund der immer größer werdenden Bedeutung des multimedialen Lernens kann der reiche Erfahrungsschatz von WEKA gewinnbringend und nachhaltig die Lernarbeit in der Schule bereichern.

Auch das Jahresberichtsteam und die Schülerzeitung konnte vom Engagement der WEKA MEDIA profitieren:
In einem intensiven Workshop führte uns Frau Isele, Grafikerin bei WEKA MEDIA, in das für Laien doch komplizierte Programm InDesign ein, mit welchem der Jahresbericht und die Schülerzeitung gesetzt werden. An dieser Stelle möchten wir uns nochmal bei Frau Isele, Herr Prestele und der WEKA MEDIA für die tatkräftige Unterstützung bei der Erstellung des Jahresberichts bedanken.

Unser Schullogo

Der lange Weg zu unserem neuen Logo startete bereits im Schuljahr 2017/18. Die Fachschaft Kunst hat sich mit dem Thema an die Schüler der damaligen 8. und 9. Jahrgangsstufe gewandt. Welche Inhalte und Werte stehen für das Gymnasium Mering, welches Bildmaterial der Schulumgebung eignet sich und was davon lässt sich hinreichend abstrahieren und reduzieren?

 

Eine Jury aus allen Bereichen unserer Schulgemeinschaft kürte letztendlich den Entwurf von Michael Kiehnlein zum Sieger. Mit großer Unterstützung unseres Schulpartners WEKA MEDIA wurde seine Idee nach Umsetzbarkeit untersucht. Ein großes Dankeschön gebührt hierfür Herrn Prestele, Leiter Marketing Service und seiner Grafikerin Frau Isele. Durch sie entstanden zwei neue Entwürfe, einer sehr nah an der Arbeit des Schülers sowie ein weiter abstrahierter. Die Fassade des Gymnasiums als sofortiges Erkennungsmerkmal greifen beide auf.