Das Sekretariat ist in den Ferien werktags von 10 Uhr bis 12 Uhr besetzt.

Aktuelle Seite: StartSchulprofilBläserklasse

Bläserklasse

Der Grundgedanke des modernen Musikunterrichts besteht darin, dass die Schüler „Musik begreifen durch Musik machen“. Am Gymnasium Mering kann das dadurch geschehen, dass Ihre Kinder ein Blasinstrument während regulären Musikunterrichts der 5. und 6. Klasse erlernen. Dabei orientiert man sich am Konzept des handlungsorientierten Musikunterrichts. Die Methode wurde in den USA entwickelt und wird in zunehmendem Maße an deutschen Schulen praktiziert. Die Schüler erlernen Basisfähigkeiten auf einem Instrument. Das Ziel über die Bläserklasse hinaus sollte sein, sich an einem Ensemble des Gymnasiums Mering (Blasorchester, Big Band) zu beteiligen. Instrumente der Bläserklassen sind: Saxophon, Trompete, Posaune, Tenorhorn, Waldhorn, Querflöte, Klarinette, Tuba, Schlagzeug, E-Bass und Perkussioninstrumente.

Organisation des Unterrichtes:

  • Die Bläserklasse ist für die Dauer der 5. und 6. Klasse konzipiert.
  • Für die Teilnahme der Bläserklasse sind keine Voraussetzungen nötig.
  • Die Orchesterprobe findet in der regulären Unterrichtszeit statt.
  • Der Gruppenunterricht findet am Nachmittag am Gymnasium Mering statt.

Kosten:

  • Der instrumentale Gruppenunterricht wird von professionellen ausgebildeten Lehrern durchgeführt. Dieser kostet 30 Euro.
  • Das Instrument wird gegen eine monatliche Gebühr von 20 Euro vom Musikgeschäft Bläserstudio Landsberg am Lech zur Verfügung gestellt.
  • Nach zwei Jahren geben Sie das Instrument zurück, ohne das Risiko zu haben, dass Ihr Kind keine Zeit, Lust, etc. mehr hat.
  • Zeigt das Kind weiterhin großes Interesse, können Sie das Instrument kaufen und die bereits gezahlten Monatsgebühren werden beim Kauf mitberücksichtigt.
  • Ein entsprechendes Unterrichtsheft kostet einmalig ca. 17- € (Waldhorn ca. 18.- €, Schlagzeug ca. 21.- €).

Wir bieten das Paket „Instrument und Unterricht“ für 50 € pro Monat an. Egal welches Instrument Ihr Kind bekommt, die Kosten sind immer gleich.

 

Es sind KEINE Voraussetzungen nötig, niemand muss ein Instrument bereits können. Schüler, die bereits eines der oben genannten Instrumente spielen, dürfen dies nicht mehr in der Bläserklasse erlernen.

Das Funktionieren einer intakten Bläserklasse bzw. Big Band-Klasse hängt u. a. auch von den Teilnehmerzahlen ab. Nur wenn jede Menge verschiedene Instrumente an möglichst viele Schüler verteilt werden können, dann entfaltet sich das Erlebnis des vollständigen Orchesterklangs.

Zum Anfang