Aktuelle Seite: StartSchulgemeinschaftElternbeirat

Elternbeirat

Der aktuelle Elternbeirat wurde  Anfang des Schuljahrs 2017/18 gewählt.

Er besteht derzeit aus 9 Mitgliedern. 

Das sind:

im Bild (v.l.n.r): Wilhelm Peter, Sandra Kiehnlein, Sabine Hohmuth, Ulla Schaller, Susanne Steiger, Birgit Geier, Dr. Angelica Heinrich, Roland Bretschneider, Gundula Fuchs

Elternbeirat2017.jpg

Der Elternbeirat vertritt die Gesamt-Elternschaft sowohl in schulinternen Gremien (Schul-Forum) als auch im Landes-Eltern-Verband und der ARGE (Elternvertreter der Gymnasien der Stadt Augsburg und der angrenzenden Landkreise).

Neben dem Elternbeirat (EB) gibt es am Gymnasium Mering in jeder Klasse Klassenelternsprecher (KES) und -vertreter, die sich um Stammtische und den Austausch mit anderen Klassen kümmern. Für die Klassenelternsprecher fungiert der Elternbeirat als Ansprechpartner und unterstützt diese, soweit möglich und sinnvoll mit Informationen rund um das Schulwesen und die Aktivitäten vor Ort.

 

Der Elternbeirat(EB) wird unabhängig von den Klassenelternsprechern(KES) in einer separaten Wahl aus allen Eltern der Schule gewählt, die Einladungen (je Kind ein wahlberechtigter Erziehungsberechtigter) hierfür werden Anfang des Schuljahres durch die Schulleitung versandt. Bis einschließlich am Wahlabend ist es möglich, Kandidaten aufzustellen. Auch, wenn ein Kandidat am Wahlabend verhindert ist, kann diese Person gewählt werden.

Wer sich über die Aufgaben und Aktivitäten informieren möchte, findet hier weitere Informationen zu

Klassenelternsprecher

Aufgaben des Elternbeirats

Arbeitsgruppen

Aktuelle und abgeschlossene Projekte/Aktivitäten

 

 

Informationen zu Klassenelternsprecher (KES)

 

Außer dem Elternbeirat sind seit Gründung des Gymnasiums in allen Klassen auch Klassenelternsprecher und Stellvertreter gewählt, die den Elternbeirat in der Kommunikation mit den Klassen unterstützen und wichtige Aufgaben in der Klassengemeinschaft übernehmen. So organisieren die Klassenelternsprecher z.B. Telefonliste und Elternstammtische oder vermitteln bei Problemen von Eltern und Klassenlehrkräften. Ihr Engagement ist auch hier gefragt. Die Klassenelternsprecher werden in auf den ersten Elternabenden jeder Klasse neu gewählt. Wir freuen wir uns über Freiwillige, die sich an den Abenden zur Wahl stellen und die bisherige gute kooperative Zusammenarbeit weiterführen. Nähere Informationen zu den Aufgaben und Möglichkeiten stellt der Elternbeirat nach den Wahlen zur Verfügung.

 

Aufgaben des Elternbeirats:

Entsprechend dem bayerischen Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) ist der Elternbeirat die Vertretung der Erziehungsberechtigten der SchülerInnen sowie der Eltern volljähriger Schüler. Er wirkt mit in Angelegenheiten, die für die Schule von allgemeiner Bedeutung sind.

 Konkret sind das z.B.

  • Gestaltung des Schullebens durch Mitarbeit im Schulforum
  • Einbindung in Disziplinarverfahren (auf Wunsch der Betroffenen)
  • Entscheidung über unterrichtsfreie Tage/ Fahrtenkonzept (im Rahmen des Schulforums)
  • Fragen der Schulverpflegung
  • Änderung von Ausbildungsrichtungen, Sprachenwahl, Einführung von Schulversuchen
  • Vertretung des Elterninteresses für Bildung und Erziehung der Kinder, Mitwirkung am Bildungs- und Erziehungsplan
  • Förderung des Vertrauensverhältnisses zwischen Eltern und Lehrkräften
  • Vermittlung in Konfliktsituationen o.ä.

 

Arbeitsgruppen (AGs) des Elternbeirats und Ansprechpersonen 2017-2018

Veranstaltungen
Angelica Heinrich, Gundula Fuchs, Sabine Hohmuth

Mensa/Schulverpflegung
Ulla Schaller

Informatik/Digitalisierung/Medienkonzept
Birgit Geier, Roland Bretschneider

Bus– und Verkehrssituation
Susanne Steiger, Roland Bretschneider

Schüleraustausch
Sandra Kiehnlein, Ulla Schaller

Beruforientierung/LeBO
Birgit Geier, Angelica Heinrich, Ulla Schaller

Schüler helfen Schülern
Ulla Schaller

 

Aktuelle Projekte/Aktivitäten:

• Der Elternbeirat ist aktiv eingebunden in die Bemühungen, fremdsprachlichen Schüleraustausch zu organisieren. Sollten Sie über entsprechende Kontakte an Schulen in englisch-sprachigen oder spanischen Ländern haben, bitte wir um entsprechende Kontaktaufnahmen mit dem Elternbeirat. 

• Aus den bisherigen Überschüssen aus Veranstaltungen und Spenden soll in Abstimmung mit der SMV Gerätschaft für die aktive Pausengestaltung angeschafft werden.

• Der Elternbeirat organisiert die Schul-T-Shirts, die zum Schuljahresanfang auf Vorbestellung käuflich erworben werden können. 

 

weitere laufende Projekte:

• Organisation der Begrüßungs-Schultüten für die neuen 5.Klassen

• Mensa-Interims-Lösung(zweite Ausgabestelle/Salatbar)/ Weitere Begleitung der Mensa-Planung und -Gestaltung

• Verkehrskonzept-Beteiligung/ ständiger Austausch bzgl. Buslinien etc.

• Mitwirken an dem Konzept der Bildungs-und Erziehungspartnerschaft

• Projekte zu Mobbing-Prävention, Drogen, etc.

• Angebot eines Tanzkurses für 9.Klassen in 2.HJ 2017/2018

 

abgeschlossene Projekte:

 • Umfrage: Hausordnung, Ganztag, LeBo Tage etc.

• Ganztagsevaluation

• Mitarbeit Schulentwicklungskonzept

• Schulpartnerschaften

• Gestaltung des Schulgebäudes/ Lernlandschaften

• Konzept/Einrichtung nach Bauabschluss: Bewegte Pause

 

Susanne Steiger

 

 

Zum Anfang